Kleine Osterbastelei – Serviettenringe für das Osterfest

(Nicht beauftragte Werbung wegen Markennennung und Markenerkennung)

Hallo Ihr Lieben,

da ja viele auf Instagram und Co schon im Osterfieber sind, habe ich mich anstecken lassen und schon die erste Osterbastelei angefertigt. Ich habe Serviettenringe aus Gardinenringen in Form eines Schafes gebastelt. Ich kann die mir super zum Osterbrunch vorstellen. Die Idee hierfür habe ich auf Pinterest in den unterschiedlichsten Varianten entdeckt.

Ich habe für die Serviettenringe folgende Materialien benötigt:

  • Gardinenringe (ich habe welche aus Holz genommen)
  • Wolle (ich habe Makrameewolle genommen, weil ich die zu Hause hatte)
  • Schwarzes Papier
  • Bastelkleber
  • Weißer Stift
  • Schere

Die Bastelei ist ganz simple. Ich habe die Makrameewolle um den Gardinenring gewickelt und fest geknotet. Dann habe ich aus dem schwarzen Papier den Kopf für das Schaf ausgeschnitten (Vorlage hierfür habe ich über Google gefunden und ausgedruckt). Dann habe ich aus der Makrameewolle ein paar Haare für den Kopf zurechtgeschnitten und diese mit Bastelkleber drauf geklebt. Mit dem weißen Stift habe ich das Gesicht aufgemalt. Nun habe ich nur noch den Kopf auf den Ring (am Besten da, wo der Knoten ist) geklebt. Fertig ist der Serviettenring.

Die Schafe kann man auch super mit Kindern zusammen basteln. Vielleicht eine kleine Idee für die Beschäftigung im Lock Down.

Mir persönlich gefällt die Kombination zwischen den Serviettenring und einer Stoffserviette sehr gut. Damit hat man gleich schon eine schöne Tischdeko für das Osterfest.

Man kann die Schafe auch gut als Anhänger für den Osterstrauch oder auch als Geschenkanhänger benutzen.

Vielleicht habe ich Euch ja jetzt auch schon mit dem Osterfieber angesteckt.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Eure Elly

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: