Raysin – Liebe zu Ostern

(Nicht beauftragte Werbung wegen Markennennung und Markenerkennung)

Hallo Ihr Lieben,

ich habe ein für mich neues Bastelmaterial entdeckt und zwar Raysin. Ich glaube das ist eine Mischung aus Gips und Beton. Man kann damit tolle Sachen machen.

Als erstes braucht man natürlich das Raysin 200 und Silikonformen nach Geschmack. Dann streicht man die Formen mit Öl ein. Das Raysinpulver dann nach Packungsbeilage mit Wasser anmischen.

Wenn man eine schöne Marmorierung haben möchte, kann man ein paar Farbtropfen hinzufügen und diese grob in die Flüssigkeit einrühren.

Danach gießt man die Flüssigkeit und die Form und nach ca. 30 – 45 Minuten kann man das fertige Produkt aus der Form holen. Dieses sollte dann noch 12 Stunden durchtrocknen.

Jetzt für Ostern habe ich mich neben Kerzenständern, Teelichtern, Schalen für Eierschalen und Hasen entschieden.

Ich habe mich jetzt erstmal mit einen Vorrat an Raysin 200 eingedeckt. Ich finde die fertigen Formen kann man auch wunderbar verschenken und auch wunderschön damit dekorieren.

Vielleicht wollt Ihr Raysin auch mal ausprobieren.

Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest und erholsame Feiertage. Bleibt gesund!

Liebe Grüße,

Eure Elly

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑