Silvestermitbringsel mit Wünschen für das neue Jahr – 2018 🥂

Hallo zusammen,

man glaubt es kaum, dass Jahr neigt sich schon dem Ende zu …. ich habe das Gefühl, dass jedes Jahr schneller vergeht! Geht Euch das auch so? Wir gehen dieses Jahr zu Silvester zu einer großen Party und dafür habe ich kleine Mitbringsel gebastelt, die man auch als Gastgeschenke nehmen kann. Für die kleinen Tütchen habe ich eine Vielzahl von Ideen von Pinterest gesammelt.

Ich habe kleine Tüten mit Glücksbringern und Wunderkerzen gestaltet. Auf einen schwarzen Stern habe ich mit Gold und Silber meine Neujahrswünsche geschrieben. In die Tüten habe kleine Gläschen gefüllt mit Gummibärchen (Glücksgefühle und Ferkel Fred von Katjes), ein Glückskeks, eine Knallbonbon und ein Glücksschwein gesteckt. Damit das neue Jahr gleich mit viel Glück startet. Dazu verschenke ich noch eine kleine Sektflasche und fertig ist das Mitbringsel.

Wie feiert ihr denn Silvester? Ich habe neulich gelesen, dass es in Russland heißt, so wie man Silvester verbringt, so wird das neue Jahr! Deshalb wünsche ich Euch einen stressfreien Tag mit viel Gesundheit und einer tollen Feier im Kreise Eurer Lieben. Rutscht gut rein in das neue Jahr 2018 und lasst es krachen!

Eure Elly 💕🥂🎉

Last Minute Weihnachtsgeschenk aus der Küche – Bratapfellikör und Glühweinlikör

Hallo Ihr Lieben,

seid Ihr schon entspannt und freut Euch auf den Heiligen Abend und die Feiertage oder seid Ihr noch im Vorbereitungsstress. Ich kann sagen, ich bin so eben mit meinen Vorbereitungen für Weihnachten fertig geworden. Der Baum ist geschmückt und die Geschenke sind verpackt. Gleich geht es noch zu Union zum Weihnachtssingen und dann kann die Stimmung kommen. Vorher möchte ich Euch noch ein Last Minute Geschenk aus der Küche vorstellen, falls Ihr noch schnell ein Geschenk braucht und zwar selbst gemachten Likör. Ich habe den Bratapfellikör und den Glühweinlikör in meinem Thermomix zubereitet. Die Liköre lassen sich aber auch so herstellen. So nun zu den Rezepten:

Bratapfellikör (Rezept stammt aus der Zeitschrift Mein Zaubertopf):

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 1000 g Apfelsaft
  • 130 g Zucker
  • 130 g braunen Zucker
  • 70 g Rosinen
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Sternanis
  • 1 Vanilleschote
  • 550 ml weißen Rum

Ihr müsst zuerst den Apfelsaft mit dem Zucker aufkochen. Die Gewürze am Besten in einem Sieb mit kochen. Danach den Rum dazugeben. Alles gut durchrühren und das Sieb mit den Gewürzen entfernen. Nun den Likör in heiß ausgespülte Flaschen gießen. Und fertig ist das Weihnachtsgeschenk.

Glühweinlikör (Das Rezept stammt aus der Cookidoo App): Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 120 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Traubensaft
  • Orangeat
  • 1 Zimtstange
  • 3 Pimentkörner
  • 1/2 Tl Kardamon
  • 150 g Rotwein
  • 300 g Rum

Zuerst müsst Ihr den Traubensaft mit dem Zucker und den Gewürzen (im Sieb) zum Kochen bringen. Nun den Rotwein und den Rum dazugeben. Alles gut durchrühren und in die Flaschen füllen.

Innerhalb von 15 – 20 Minuten sind die Liköre fertig und sie schmecken so schön nach Weihnachten. Wenn Euch die Mützen für die Likörflaschen gefallen, dann schaut doch mal unter den folgenden Link nach: https://ellysdiy.wordpress.com/2017/10/06/herbstzeit-bastelzeit-muetzenanhaenger-selbst-gebastelt/

Ich wünsche Euch eine schöne, besinnliche und erholsame Weihnachtszeit.

Liebe Grüße, Eure Elly

Geschenke aus der Küche nicht nur zu Weihnachten – Chili – Paprikasalz mit mediterranen Kräutern

Hallo Ihr Lieben,

mein lieber Mann und ich haben uns eine kurze Auszeit vor Weihnachten im Osterzgebirge gegönnt. Wir hatten das Glück Sonne, blauen Himmel und Schnee genießen zu können.

Dazu haben wir das letzte Wochenende ein Weihnachtsmarkthopping von Freiberg bis Dresden gemacht. Das war so schön und der Glühwein hat geschmeckt…. und jetzt ist auch mein Mann in Weihnachtsstimmung! Und ich habe wieder Energie getankt und mir Inspirationen für die Geschenke aus der Küche geholt. Ich habe heute ein Chili – Paprika – Salz mit mediterranen Kräutern mit meinen Thermomix hergestellt.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 60 g geschrotete getrocknete Chilis
  • 40 g getrocknete italienische Kräuter
  • 2 TL Paprikapulver
  • 10 Pfefferkörner
  • 400 g grobes Meersalz

Alle Zutaten zusammen in den Thermomix geben und auf Stufe 10 für 15 Sekunden pulverisieren. Fertig ist die Gewürzmischung. Jetzt das Salz in kleine Gläschen füllen und fertig ist das Geschenk.

Ich kann Euch wirklich nur empfehlen vor Weihnachten eine kurze Auszeit zu nehmen, dass nimmt den Stress von Weihnachten. Probiert es doch mal aus. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße, Eure Elly

Weihnachtsgeschenke mit Liebe verpackt 💕💕

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir heute Abend die Zeit genommen und angefangen unsere Weihnachtsgeschenke zu verpacken. Geschenke verpacken gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Ich verpacke die Geschenke gern immer mit einen besonderen Extra. Ich habe mich dieses Jahr zum einen von meinen Holzkugeln und zum anderen von Buchstabenperlen inspirieren lassen. Die Ideen stammen von Pinterest. Die Holzkugeln habe ich auf das Schleifenband aufgefädelt und dadurch sind kleine Schneemänner entstanden. Die Buchstaben habe ich zum einen als Geschenkanhänger für den Namen genutzt und zum anderen als Schriftzug für das Geschenk genommen.

Mein Geschenkpapier sowie die Holzkugeln und die Buchstaben habe ich über Amazon bestellt.

Habt Ihr schon begonnen Eure Geschenke zu verpacken? Ich bin dieses Jahr für meine Verhältnisse sehr zeitig dran.

Ich wünsche Euch ein schönes drittes Adventswochenende!

Liebe Grüße, Elly

Geschenke aus der Küche zu Weihnachten – Glühweinzucker

Hallo Ihr Lieben,

Weihnachten naht mit großen Schritten. Habt Ihr schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Ich habe den größten Teil meiner Weihnachtsgeschenke gekauft. Zum ersten Mal habe ich fast alle Geschenke bis hin zum Geschenkpapier über das Internet bestellt. Und ich kann nur sagen, dass dies wirklich eine riesige Zeitersparnis ist. Dadurch habe ich mehr Zeit mich um die Geschenke aus der Küche zu kümmern. Diesmal habe ich ein Glühweinzucker mit meinem Thermomix hergestellt. Das Rezept habe ich auf Pinterest gefunden. Der Blog Papier-Stempel- Co.Blogspot.de hat das Rezept gepostet. Hierfür benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 600 g Rohzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Messerspitze Anis
  • 1 Handvoll Orangeat

Alle Zutaten zusammen in den Thermomix geben und für 10 – 20 Sekunden auf Stufe 10 mahlen. Fertig ist der Glühweinzucker.

Einfach ein Teelöffel von dem Zucker zu 150 ml heißen Rotwein oder Apfelsaft geben und schmecken lassen! Glühwein macht nämlich verdammt glüüüüüüühcklich!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Liebe Grüße, Eure Elly

Geschenke aus der Küche zur Weihnachtszeit – Bratapfelzucker

Hallo Ihr Lieben,

wie ich Euch ja heute morgen schon geschrieben habe, habe ich jetzt einen Thermomix. Ein Grund für den Kauf war unter anderen die Herstellung von kleinen Präsenten aus der Küche. Ich liebe es kleine Geschenke für meine Lieben als Mitbringsel zu zubereiten. Also habe ich gleich die tolle Internetseite vom Thermomix nach Rezepten durchsucht. Und ein schönes und einfaches Rezept habe ich in der Kategorie Thermomix it your Self – Adventskalender gefunden: Bratapfelzucker! Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 75 g getrocknete Apfelringe
  • 150 g Zucker
  • 1 Zimtstange

Alle Zutaten in den Mixtopf des Thermomix geben und für 30 Sekunden bei Stufe 10 mahlen. Und fertig ist der Weihnachtsgeschmack!

Den Zucker in Schraubgläser füllen und fertig ist das perfekte Mitbringsel für die Weihnachtsfeier. Der Zucker passt hervorragend zu Waffeln, Pfannkuchen, Milchreis und Grießbrei. Der Bratapfelzucker bringt den Weihnachtsgeschmack in den Tee! Ich kann mir vorstellen, dass sich der Zucker gut zum Plätzchen backen eignet. Schade dass Ihr dieses Aroma nicht riechen könnt.

Liebe Grüße, Eure Elly

Porridge selbstgemacht – für einen guten Start in den Tag!

Guten Morgen meine Lieben,

bevor ich zu meinen Rezept komme, muss ich Euch mitteilen dass ich in meiner Küche Zuwachs bekommen habe! Seit letzter Woche Mittwoch habe ich einen Thermomix von der Firma Vorwerk. Und ich liebe ihn schon jetzt …. ich weiß es gibt viele Kritiker, die meinen wer kochen kann, braucht so ein Ding nicht! Und sie haben recht …. alles was man damit zubereiten kann, kann man auch so kochen. Aber wir waschen unsere Wäsche ja auch nicht per Hand. Es gibt tolle vorgefertigte Rezepte für den Thermomix, und wer gerne individuell kocht, bleibt auch nicht auf der Strecke. Ich selbst habe 11/2 Jahre Bedenkzeit gebraucht um diese tolle Maschine mir zuzulegen. Denn Sie ist ja nicht gerade ein Schnäppchen… aber mein lieber Ehemann hat mir dann den letzten Anstoß zum Kaufen gegeben.

So und nun zu meinen Rezept. Ich liebe ja den Brei am Morgen… und so muss ich gestehen, dass ich mir hierfür öfters eine Fertigmischung gekauft habe. Aber das ist jetzt vorbei. Mit dem Thermomix kann man innerhalb von 10 Minuten sich ein Porridge ohne Zucker und E – Stoffe zubereiten. Ihr benötigt folgende Zutaten (2 Personen):

  • 30 g Mandeln
  • 2 Äpfel
  • 80g Haferflocken
  • 280 ml Milch
  • Honig oder Agavendicksaft nach Geschmack

Das Rezept ist von der Internetseite „mein Zaubertopf“. Es ist von der Autorin Nicole Stroschein.

Ihr müsste zuerst die Äpfel waschen und vierteln sowie das Kerngehäuse entfernen. Dann die Äpfel und Mandeln in den Mixtopf geben und bei Stufe 8 für 5 Sekunden zerkleinern. Danach einfach die Mich, Haferflocken und den Agavendicksaft dazugeben. Alles bei 7 Minuten 90 Grad Stufe 1 kochen. Kurz abkühlen lassen und schmecken lassen.

Bei mir gab es noch ein paar Beeren dazu. Und es schmeckt tausend mal besser als die Fertigmischung. Ich glaube ich werde für dieses Rezept noch ein paar andere Varianten finden. Ich kann mir zum Beispiel auch Zimt und Birnen gut im Porridge vorstellen.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße, Eure Elly

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑