Glücksschweine aus Pfeifenputzer für Silvester und Neujahr

Hallo Ihr Lieben,

seid Ihr noch im Weihnachtsmodus oder plant Ihr schon Eure Silvesterparty. Wir sind eigentlich noch voll im Weihnachtsmodus und genießen die freien Tage zwischen den Jahren. Zu Silvester haben wir noch nicht wirklich was geplant, aber das wird noch …. nicht desto trotz habe ich natürlich meine freie Zeit mit Basteln verbracht. Ich kann einfach nicht anders 🙂 Und da ja nun das neue Jahr vor der Tür steht, habe ich für meine Lieben kleine Glücksbringer gebastelt. Und was kommt da für die stolze Besitzerin von drei süßen Minischweinen in Frage? Natürlich kleine Schweine …

Für die Schweine benötigt Ihr folgendes Bastelmaterial:

  • rosa Pfeifenputzer
  • rosa Filz
  • Wackelaugen
  • Klebepistole
  • kleine Kleeblätter

Ich habe einen Pfeifenreiniger zu einer Schnecke geformt und diese am Ende mit der Heißklebepistole fixiert. Ich habe allerdings ein kleines Ende für den Ringelschwanz des Schweines stehen lassen. Dann habe ich aus den Filz die Nase und die Ohren ausgeschnitten. Nun habe ich auch diese und die Wackelaugen mit der Klebepistole fixiert…… und so schnell ist ein kleines Glücksschwein fertig gestellt. Wenn man möchte kann man noch ein kleines Kleeblatt fixieren.

Die Schweinchen kann man auch ganz wunderbar mit Kindern zusammen basteln. Man kann sie als Tischdeko für Silvester benutzen. Ich werde Sie sicherlich als kleines Mitbringsel für Silvester und Neujahr benutzen. Ich habe da schon eine kleine Idee im Kopf.

Ich wünsche Euch noch eine ruhige und entspannte Zeit bis zur großen Silvesterparty. Oder feiert Ihr lieber in Ruhe ins neue Jahr hinein?

Liebe Grüße, Eure Elly

Unsere Schweinerei

vorstellung-schweine-2-004

Heute möchte ich Euch unsere Mitbewohner vorstellen. Wir haben ein Hängebauchschwein und zwei Minischweine. Das sind Piggi, Milli und Lotta. Die drei wohnen bei uns im Garten und haben ihr eigenes kleines Holzhaus. Sie bringen uns viel Freude, aber auch viel Trubel. Ich werde in diesem Blog sicherlich das ein oder andere über unsere drei Lieblinge berichten. Zur Gartengestaltung tragen die drei eine Menge bei. Sie graben gerne mal unsere Wiese um und buddeln den ein oder anderen Busch aus, der ihnen nicht gefällt. Unsere Milli liebt Rosen, vor allem zum Fressen. Besonders freuen sie sich über die Ernte von unserem Kirschbaum und jetzt aktuell über die Äpfel vom Apfelbaum. Unsere Lotta macht auch gerne mal einen Ausflug zum Nachbarn, weil es dort immer frisches Katzenfutter gibt. Was für Katzen gut ist, kann für Schweine ja nicht schlecht sein.

 

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑