Urlaubsfeeling zu Hause – DIY Windlicht aus Wiener Geflecht

(Nicht beauftragte Werbung wegen Markennennung und Markenerkennung)

Hallo Ihr Lieben,

gestern kam mein ersehntes Bastelmaterial an. Und da musste ich gleich loslegen meine Ideen umzusetzen. Ich hatte letztens im Gartencenter wunderschöne Windlichter mit Wiener Geflecht gesehen. Die wollte ich mir am Liebsten kaufen. Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick – bis ich den Preis gesehen habe. Aber mir sind die Windlichter nicht aus den Kopf gegangen, deshalb habe ich im Internet recherchiert, ob man sowas nicht selbst basteln kann. Und da habe ich doch tatsächlich viele Ideen auf Pinterest dazu gefunden. Also habe ich mir das passende Material für meine Version der Windlichter bestellt. Ich habe folgende Sachen zum Basteln benötigt (für das große Windlicht):

  • Wiener Geflecht (bestellt auf Amazon)
  • Holztablett (hatte ich zu Hause, habe ich mal beim Dänischen Bettenlager gekauft)
  • Glas für die Kerze
  • Holzspan (von Rayher)
  • Schere
  • Klammer
  • Heißklebepistole

Ich habe mir das Wiener Geflecht auf die passende Größe zu meinen Tablett und auf meine gewünscht Höhe zurecht geschnitten. Dann habe ich dieses mit Heißkleber an das Tablett geklebt und die beiden Enden des Geflechts ebenfalls mit Heißkleber zusammengeklebt. Die beiden Enden habe ich vorsichtshalber mit einer Klammer fixiert, damit sich der Kleber nicht löst. Zum Schluß habe ich den Holzspan auf die Länge des Tabletts zurecht geschnitten und ebenfalls als untere Kante mit dem Heißkleber festgeklebt.

Dann habe ich nur noch das Glas mit einer Kerze in das Windlicht gestellt und fertig ist das Windlicht.

Ich finde die Windlichter bringen gleich ein bisschen Urlaubsgefühl in unsere Sitzecke.

Ich genieße jetzt meinen Feierabend in der Abendsonne und dann werden die Windlichter angemacht.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend. Eure Elly

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: