Für schöne Träume – DIY Traumfänger

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr hattet Ihr ein wunderschönes Wochenende und genießt noch den Sonntag. Wir hatten Besuch von unserer lieben Nichte. Und damit es nicht langweilig wird, wird natürlich bei „Tante Elly“ gebastelt. Wir haben uns dafür entschieden Traumfänger zu basteln, damit die bösen und schlechten Träume weggefangen werden und die schönen Träume erhalten bleiben. Vorher haben wir uns ein paar Ideen bei Pinterest und Instagram (nicht beauftragte Werbung) angesehen. Danach habe ich dann die verschiedensten Bastelmaterialien besorgt. Dazu gehört Makrameewolle, verschiedene Ringe, Perlen und vieles mehr.

Und dann konnte es mit Basteln los gehen. Das schöne ist, dass es Traumfänger in allen möglichen Arten gibt und der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Wir haben uns für die Farben Cremé, Rosa und Grau entschieden. Außerdem haben wir Roségoldene Metallringe verwendet. Ich habe mich dafür entschieden ein paar Bommeln zu machen und diese am Traumfänger zu befestigen. Damit man die schönen Metallringe sieht, haben wir die Ringe nur zur Hälfte mit der Makrameewolle eingewickelt.

Dann haben wir weitere Fäden an der unteren Hälfte des Ringes befestigt. An einen Teil der Bänder haben wir Perlen befestigt. Die Bommel und das Band, was wir um den Ring gewickelt haben, haben wir mit der Heißklebepistole befestigt.

Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Sonntag Nachmittag und immer angenehme Träume.

Eure Elly

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: