Herbstliebe – DIY Kranz

Hallo Ihr Lieben,

mögt Ihr den Herbst? Momentan haben wir von den Temperaturen ja eher noch Hochsommer. Allerdings soll ja aber morgen das Wetter umschlagen und herbstlicher werden. Ich bin ehrlich schmuddeliges graues Herbstwetter kann ich nicht leiden. Aber wer schon? Ich habe jetzt aber auch nichts dagegen wenn es etwas kühler wird und trotzdem die Sonne scheint. Ich freue mich auch auf die dunkleren und längeren Abende zu Hause – endlich ist wieder Bastelzeit! Und ich liebe es wenn man bereits Nachmittags wieder Kerzen an macht und es zu Hause gemütlicher, ruhiger und besinnlicher wird. Ich finde jede Jahreszeit hat was ganz besonderes.

Da ja nun morgen der Herbst kommt, habe ich für ihn zur Begrüßung einen Kranz gebastelt. Einen Kranz mit den Früchten des Herbstes. Ich habe zuerst fleißig Eicheln und Kastanien gesammelt. Ich gebe es zu ich hatte Hilfe dabei. Dann habe ich die Eicheln und Kastanien geputzt.

Dabei habe ich es mir aber auch gut gehen lassen und mir die Arbeit mit einen guten Glas Wein versüßt. Für die Herstellung des Kranzes habe ich neben den selbst gesammelten Eicheln und Kastanien einen Styroporkranz und eine Klebepistole gebraucht.

Wie man auf den Bild sehen kann, habe ich die Kastanien und Eicheln an den Styroporkranz geklebt, solange bis man keine Lücken mehr sieht. Dann habe ich noch getrocknete Hagebutten als Highlight in den Kranz geklebt.

Ich gebe zu, der Kranz ist nicht in 5 Minuten gebastelt. Ich habe ein paar Abende dafür gebraucht.

In die Mitte des Kranzes habe ich für die Gemütlichkeit eine Kerze gestellt.

Weil man das meiste Material bei einen schönen Herbstspaziergang findet, ist die Herstellung des Kranzes relativ preiswert. Weil ich noch eine Menge Kastanien und Eicheln übrig hatte, habe ich meinen Teller mit den Kranz noch weiter dekoriert.

Wir heißen nun den Herbst willkommen.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend!

Liebe Grüße, Eure Elly

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: