Sommerliebe – Salat

Hallo Ihr Lieben,

was gibt es denn bei Euch bei diesen heißen Temperaturen zu essen? Ich mag ja, besonders an heißen Tagen, Salat. Ich liebe Salat in allen Variationen. Mittlerweile habe ich meinen Mann auch überzeugt Salat zu mögen 😉 vor allem, wenn auch etwas Fleisch mit dabei ist. Heute habe ich uns ein Salat mit Hähnchenfilet gezaubert. Dafür habe ich folgende Zutaten benötigt (für 2 Personen):

  • 1 Tüte mit unterschiedlichen Blattsalaten
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • 1/2 Gurke
  • 1 Tiegerpaprika (jede andere Paprika ist auch möglich)
  • 1 Mozarellakugel
  • 1 Tüte Pinienkerne
  • 1 Zwiebel
  • 4 Eier
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Zuerst habe ich das Hähnchenfleich in der Pfanne angebraten. Zwischenzeitlich habe ich die Eier zum kochen gebracht bis sie hart sind. Nun habe ich die unterschiedlichen Blattsalate auf den Tellern angerichtet. Die Tomaten, Paprika, Gurke und Zwiebel habe ich klein geschnitten und auf dem Salat angerichtet. Dann habe ich die Pinienkerne in einer Pfanne leicht angeröstet und den Mozarella in Scheiben geschnitten. Diese habe ich ebenfalls auf den Salattellern verteilt. Das Hähnchenfleisch habe ich in kleine Stücke geschnitten und zu den Salat gelegt. Zum Schluß habe ich die hart gekochten Eier abgepellt und in Hälften geschnitten. Diese habe ich nun dekorativ auf die Teller gelegt. Jetzt nur noch alles mit Olivenöl, Pfeffer und Salz je nach Geschmack würzen.


Ich persönlich mag beim Salat keine fertigen Dressings. Mir reicht wirklich nur etwas Olivenöl, Pfeffer und Salz und eventuell noch etwas Balsamico dazu. Ich bin der Meinung, dass der Geschmack der einzelnen Zutaten im Zusammenspiel dann besser zur Geltung kommt. Die Pinienkerne geben bei diesen Salat den besonderen Kick. 

Auch wenn wir heute keinen Wein dazu trinken, möchte ich Euch noch einen ganz besonderen Wein für laue Sommerabende dazu empfehlen. Ihr müsst unbedingt mal den Roséwein von Barefoot (oder einen anderen Hersteller) „White Zinfandel“ probieren. Dies ist ein Californischer Wein. Ich selbst war auch etwas skeptisch als ich mitbekommen habe, dass es sich um einen amerikanischen Wein handelt, aber dieser ist sowas von süffig. Es ist ein trockner Wein, aber hat trotzdem eine sehr fruchtige Note. Von diesem Wein trinkt man bestimmt nicht nur ein Glas.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche.

Liebe Grüße, Eure Elly

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: