Frühling auf dem Teller – Zucchini-Spaghetti mit Garnelen 

Nach dem Kalender haben wir ja schon Frühling, aber am Wetter merkt man ihn leider noch nicht. Sehnt Ihr Euch auch schon so nach der Sonne und der milden Luft? Heute morgen musste ich doch tatsächlich wieder meine Autoscheiben frei kratzen. Würden nicht schon überall die Frühblüher hervor blitzen, könnte man denken wir stecken noch mitten im Winter. Genau deshalb habe ich uns heute den Frühling auf den Teller gezaubert um dem Winterblues zu trotzen. Es gibt Zucchini-Spaghetti mit Garnelen. Folgende Zutaten habe ich dafür gebraucht (4 Personen)

  • 1000g Zucchini
  • 1000g TK – Garnelen mit mediterranen Kräutern
  • 1 rote Zwiebel
  • 500g Tomaten 
  • 150g Mais
  • Pfeffer, Salz, Chili
  • Pesto Rosso 
  • Ziegenfrischkäse

Die Zucchini-Spaghetti habe ich mit meinem Spiralschneider von WMF hergestellt. Das Teil macht sich echt toll. Die Spaghetti mit kochendem Wasser übergießen und mit Salz würzen. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und anbraten dazu die TK-Garnelen geben und 6-8 Minuten mit anbraten. Danach Tomaten klein schneiden und mit zu den Garnelen geben. Den Mais ebenfalls zu den Garnelen geben und mit dünsten. Das Pesto unter die Garnelen mischen und je nach Geschmack mit Pfeffer, Salz und Chili würzen. Nun die Zucchini-Spaghetti unter die Garnelen heben. Das ganze auf dem Teller anrichten und als Topping Ziegenfrischkäse darüber zerbröseln. Wer keinen Ziegenkäse mag, kann auch gerne Feta nehmen.

Fertig ist das Abendessen. Und wenn Ihr genau hinschaut sind die Farben des Frühlings -grün, rot, rosa, gelb und weiß- vertreten. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße, Eure Elly

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: