Frühjahrsbepflanzung – es geht voran

Ich habe gestern den freien Tag genutzt, als wir auf unsere Möbel gewartet haben und mit meiner Frühjahrsbepflanzung weiter gemacht. Als die ersten Sonnenstrahlen heraus kamen, habe ich ja bereits unseren Vorgarten inklusive des Eingangsbereiches für den Frühling und für Ostern fit gemacht. Wenn Euch das auch interessiert, schaut doch einfach mal meine Beiträge durch. So gestern war aber nun der hintere Teil bzw. der mittlere Teil unseres Gartens mit Terrasse dran. Der hintere Teil meines Garten wird von unseren Minischweinen in Beschlag genommen, da bin ich froh, wenn noch etwas Gras wächst ….

Ich mag es, wenn man im Garten mehrere Blickpunkte hat, die man entdecken kann. Gestern habe ich einen Blickpunkt zusammengestellt. Ich habe drei unterschiedliche Blechwannen bzw. Gefäße vor der Terrasse arrangiert. Die größere Wanne habe ich eigentlich immer stehen, diese habe ich zum Teil mit Lavendel und Efeu bepflanzt. Der restliche Teil der Bepflanzung wird immer der Saison angepasst. Diesmal unter anderen mit Tausendschönchen und kleinen Nelken. Die mittlere Wanne habe ich mit Ranunukeln bepflanzt. Ranunkeln habe ich dieses Frühjahr für mich entdeckt und bin dabei ganz begeistert von der Intensität der Farben. Als ich die beiden Wannen bepflanzt hatte, hat mir irgendwas im Vordergrund der Bepflanzung gefehlt. Da bin ich durch unseren Keller gestromert und habe noch eine Blechschüssel gefunden. Meiner Meinung nach passt sich diese perfekt an die Wannen an. So dass ich diese natürlich auch bepflanzt habe.

Dann kam ich meiner Lieblingsbeschäftigung nach und habe die Gefäße zusätzlich zur Bepflanzung dekoriert. Zum einen mit Naturmaterialien wie Steinen, Borke und Holz und zum anderen mit meinen Schätzen, wie einen Frosch, einen Vogelnest und mit einer simplen Fliese mit der Aufschrift „Liebe ist das Leben“. Solche Sachen liebe ich ….


Ein kleiner Tipp, wenn Euch auch solche Gefäße und Wannen gefallen, schaut Euch auf Trödelmärkten um. Ich habe das Glück, eine Freundin zu haben die regelmäßig auf Trödelmärkten mit mit ihrem Kaffeeauto ist und für mich die Augen aufhält. Dieses Jahr hat Sie für mich eine noch größere Wanne besorgt, ich freue mich schon darauf diese zu gestalten. 

Ich hoffe ich konnte Euch etwas inspirieren. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße, Eure Elly

Mittagessen ist fertig – Spitzkohlpfanne

Wir haben heute frei, weil wir Möbel geliefert und zum Glück auch aufgebaut bekommen. Deshalb habe ich für meinen Mann und mich selbst Mittag gekocht, anstatt der Arbeit nach zu gehen. Sonst haben wir das Glück, das meine liebe Schwiegermutter für uns kocht. Es gibt immer sehr leckere Hausmannskost. Wie man sieht geht es meinem Mann und mir gut, wir werden von allen Seiten verwöhnt. Nun musste ich heute selber ran. Das ist für mich natürlich nicht schlimm, weil ich eine leidenschaftliche Köchin bin. Heute habe ich mal wieder was neues ausprobiert – Spitzkohlpfanne! Dafür benötigt Ihr folgende Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel 
  • 500 g Rinderhackfleisch 
  • 4 Tomaten
  • 1 kleines Glas rotes Pesto
  • 2 kleine Spitzkohlköpfe
  • Pfeffer, Salz, Paprika, Muskatnuss 

Zuerst müsst Ihr die Zwiebel klein schneiden und diese mit dem Rinderhackfleisch anbraten. Zwischenzeitlich habe ich die Tomaten und den Spitzkohl in mundgerechte Stücke geschnitten. Dann die Tomaten zu den Hackfleisch geben und mit anbraten. Unter diese Masse für den Geschmack, das Pesto unterrühren. Nun nach und nach den Spitzkohl unterrühren. Das ganze unter gelegentlichen Rühren für ca. 10 Minuten mit anbraten. Zwischenzeitlich alles mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskatnuss je nach Geschmack würzen.

Das Essen ist mal wieder sehr einfach und schnell gemacht. Auf die Linie kann man dabei auch achten, weil es nicht viele Kohenhydrate hat. Und das wichtigste natürlich…. es schmeckt . Probiert es doch mal aus. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir mitteilt, ob es Euch auch schmeckt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße, Eure Elly

Fit im Frühling – Smoothies für Einsteiger Teil 3

Guten Morgen, wie Ihr ja sicherlich, als treue Leser meines Blogs, schon mitbekommen habt, sind mein Mann und ich auf einen Gedundheitstrip. Neben etwas mehr sportlicher Betätigung achten wir auch mehr auf unsere Ernährung. Bei uns gibt es jeden Morgen einen leckeren Smoothie zum Frühstück, damit wir gleich gesund und fit in den Tag starten. Aus diesem Grund möchte ich Euch ein neues Smoothie – Rezept vorstellen. Heute kamen folgende Zutaten in den Mixer:

  • 1/2 Gurke 🥒 
  • 1 Orange 🍊 
  • 1 Apfel 🍎 
  • 1 Stange Sellerie 
  • 1 Handvoll Blätter von Babyspinat, Rucola und Mangold 

Alles zusammen in den Mixer geben, etwas Wasser dazu und auf die Smoothie – Taste drücken. Fertig! Und nun genießen…. einfach lecker. Probiert es doch mal aus. Vielleicht noch ein kleiner Tipp: Die Oma von meinem Mann hat morgen Geburtstag und wird 94 Jahre alt. Sie hat uns letztens erst erzählt, dass sie immer viel Gemüse und Obst gegessen hat. Und ich kann nur sagen für Ihre 94 Jahre ist sie sehr fit. Also ran an den Mixer! Trinkt Smoothies, dann müsst Ihr beim Essen von Obst und Gemüse nicht so viel kauen und werdet vielleicht über 90 Jahre alt.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße, Eure Elly

Kleine Kreativpause – Krafttanken im Frühling 

Diesmal kein Blogbeitrag über selbstgemachte schöne Sachen. Ich habe dieses wunderschöne Frühlingswochenende zum Kraft tanken genutzt. Wir haben unsere Terrasse vom Winterstaub befreit und für den Frühling vorbereitet. Haben Zeit mit Freunden verbracht und unsere Schweine verwöhnt. Heute noch als Highlight des Wochenendes haben wir einen Ausflug zum Müggelsee gemacht und die Zweisamkeit genossen. Wir haben die Akkus für die nächste Woche wieder aufgeladen. Aber so ganz kann ich es natürlich nicht lassen, da heute auch verkaufsoffener Sonntag war, habe ich in einer Buchhandlung geschmökert… und was habe ich entdeckt ein tolles Buch für neue Projekte und Blogbeiträge. Es heißt „Schönes aus dem Garten – mit Liebe verschenkt“ Das Buch ist von Clara Morning und Hanna Charlotte Erhorn. Nach dem ersten rein lesen, kann ich es Euch nur weiterempfehlen. 

Ihr könnt es gerne kaufen und mir sagen wie es Euch gefällt. Ihr könnt natürlich auch meinen Blog weiter treu bleiben und ich werde Euch die schönsten Projekte vorstellen. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche.

Eure Elly 😘

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑