Urlaubsinspiration – Thailand 

Mein Mann und ich sind heute aus unseren wunderbaren Urlaub aus Thailand – Phuket wieder gekommen. Das ist auch der Grund dafür, warum ich so lange kein Blog – Beitrag geschrieben habe. Phuket ist ein wahres Paradies! Neben der wunderbaren Natur, der Sehendwürdigkeiten, der unglaublichen Gastfreundschaft der Thailänder hat uns das leckere Essen der Thailänder beeindruckt. Ganz besonders lecker fand ich die Tom Kah Gai – Suppe, Path Thai und die diversen Currys. Ich werde auf jeden Fall ein paar der Gerichte nach kochen und in meinem Blog vorstellen. Lasst Euch überraschen….. 

Wenn wir uns am Strand und Pool gesonnt und erholt haben, habe ich sehr viel gelesen. Vier Bücher habe ich in den 14 Tagen geschafft. Unter anderen habe ich „Ein ganzes halbes Jahr“ gelesen. Ich fand das Buch sehr toll. Ich selber habe es von einer lieben Freundin geschenkt bekommen. Ich kann es nur ,besonders der weiblichen Bevölkerung, empfehlen. Ich musste auf jeden Fall ein paar Tränen verdrücken. Des Weiteren habe ich noch ein paar Liebesschnulzen von Nora Roberts und Mary Kat Andrews gelesen. Sehr leichte Kost, aber schön schnulzig. Ein Buch was mir auch sehr gefallen hat, ist der „Wildrosensommer“ von Gabriela Engelmann. Ich gebe zu, auch dieses ist etwas schnulzig, aber die Hauptfigur hat sich mit Aromatherapie beschäftigt. Bis jetzt habe ich mich mit diesen Thema noch nie beschäftigt. Aber die Darstellung der Aromatherapie in dem Roman fand ich sehr interessant, so dass ich mich zu diesem Thema bereits etwas durch gegooglt habe. Und auch hierzu werde ich ein paar Sachen ausprobieren…. Ich freue mich schon richtig darauf, Euch davon zu berichten. Vielleicht bekommt Ihr ja auch Lust drauf. Wir Ihr seht, haben wir uns im Urlaub nicht nur erholt, sondern auch viel Kraft für zukünftige Kreativität getankt. Ihr dürft auf meine neuen Beiträge gespannt sein.

Liebe Grüße, Eure erholte Elly

Gruß aus Venetien – Ein Stück von „La dolce Vita“

Mein Mann und ich waren für ein verlängertes Wochenende in Venetien. Wir haben die Sonne in Venedig genossen, haben uns das schöne Glas in Murano angeschaut und in Burano wurde uns die Leichtigkeit des italienischen Lebens gezeigt. Wir hatten ein rund um schönes Wochenende mit viel Sonne, leckeren Essen und Wein, vielen tollen Stadtbesichtigungen und viel Spaß. Von diesen tollen Tagen wollten wir ein kleines Mitbringsel für die daheim gebliebenen mitbringen. Aber was, war mal wieder die Frage. Schönes Glas aus Murano wäre toll, ist aber leider unbezahlbar. Eine von den tausenden schönen Masken aus Venedig – tolle Idee, aber zu Hause doch nur ein Staubfänger. Also haben wir überlegt, was lieben wir besonders an Italien – das Essen 😋. Gedacht, getan: Wir haben Nudeln und drei unterschiedliche Gewürzmischungen in Venedig gekauft. Nun habe ich die Nudeln und die Gewürze dekorativ zusammen gebunden und ein Zweig Rosmarin und zwei Lavendelblüten angebracht. Und fertig ist ein Stück „La dolce Vita“! Drückt mir die Daumen, dass sich unsere Lieben darüber freuen.

Liebe Grüße, Eure Elly!

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑