Kleine Aufmerksamkeit, nicht nur zur Weihnachtszeit – selbstgemachte Fruchtgummis

Ich habe letztens noch nach einer schönen Idee für Weihnachten gesucht und bin auf Pinterest fündig geworden – und zwar selbstgemachte Kirsch – Glühwein Fruchtgummis. Ich habe dann am 24.12. Morgens noch schnell welche gemacht und ich muss sagen sehr schmackhaft und mal wieder einfach und schnell herzustellen. Ihr benötigt für ca. 20 Stück folgendes: 

  • Silikonformen für Pralinen oder Eiswürfel 
  • 150 ml Kirschsaft
  • 100 ml Glühwein
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Zucker
  • 60 g sofort lösliche Gelantine 

Den Kirschsaft, Glühwein, Zitronensaft und Zucker zusammen in einem Topf erwärmen, aber nicht zum kochen bringen. Dann die Gelantine hinzufügen und mit dem Schneebesen alles vermischen. Den entstandenen Schaum abschöpfen und nun die Silikonformen befüllen. Das ganze muss nun ca. für eine Stunde in den Kühlschrank. Danach kann man die Fruchtgummis aus den Formen drücken und sie sich schmecken lassen oder verschenken. 


Die Fruchtgummis sind ca. eine Woche haltbar und sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aber ich kann Euch versichern sie werden vorher alle sein.

Ich wünsche Euch frohe Weihnachten und erholsame Feiertage!

Liebe Grüße, Eure Elly

Geschenke aus der Küche – Himbeerlikör


Zur Weihnachtszeit wird man ja sehr viel eingeladen. Wir sind fast jeden Tag wo anders. Ich bringe immer gerne eine Kleinigkeit mit, wenn wir bei Freunden und auch bei der Familie eingeladen sind. Besonders gut kommen Geschenke aus der Küche an. Meistens mache ich hierfür zur Weihnachtszeit Eierlikör. Aber diesmal wollte ich mal was anderes machen. Also habe ich mal wieder die Seiten Pinterest und Chefkoch durchgestöbert. Und da habe ich das Rezept für Himbeerlikör mit Wodka gefunden. Positiv an diesem Rezept ist, es geht schnell und der Likör muss nicht reifen. Man kann ihn also sofort trinken. Für drei Flaschen benötigt ihr:

  • 500 g Himbeeren (frisch oder Tk)
  • 300 g Zucker
  • 2 Tüten Vanillezucker
  • 700 ml Wasser
  • 700 ml Wodka 
  • 80 ml Zitronensaft

Als erstes füllt man das Wasser in einem Topf und schüttet den Zucker und Vanillezucker dazu. Nun muss das ganze kochen bis der Zucker aufgelöst ist. Danach muss das Zuckerwasser abkühlen. Zwischenzeitlich werden die Himbeeren püriert. Nun die Himbeeren durch ein enges Sieb passieren und mit dem Zuckerwasser vermischen. Dazu kommt der Zitronensaft und dann der Wodka. Alles gut durchmischen und fertig ist der Likör. Nun den Likör in Flaschen füllen und das ganze in den Kühlschrank stellen oder gleich verkosten. 

Ich werde jetzt gleich mal einen kleinen Schluck probieren und ich muss sagen er ist echt lecker und süffig. Ladet uns ein und wir bringen gerne eine Flasche mit 😉

Liebe Grüße, Eure Elly

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑