Igelhaus 🦔 im Naturgarten

(Nicht beauftragte Werbung wegen Markennennung und Markenerkennung)

Hallo Ihr Lieben,

dieses Wochenende habe ich mit Hilfe von meinen Mann ein DIY Projekt im Garten gebaut. Wir haben in vielen Ecken unseren Garten sehr naturbelassen und wild. Das kommt zum einen aufgrund unserer Haustiere, wir haben Minischweine, und zum anderen mögen wir es aber auch Lebensräume für die Insekten und Tiere im Garten zu erhalten. Wir haben in unseren Garten bereits mehrere Nistkästen, ein schönes großes Insektenhotel, Vogelhäuser und Tränken für Vögel und Insekten.

Da ich dieses Jahr auch wieder Igel bei uns im Garten beobachtet habe, kam ich auf die Idee ein Igelhaus fĂĽr den Winter zu bauen. Eine Anleitung habe ich hierfĂĽr unter anderen bei Pinterest und in der Zeitschrift Garten SpaĂź entdeckt. Zuerst wollte ich in den Baumarkt fahren und uns fĂĽr das Bauvorhaben Ziegelsteine kaufen. Aber dann habe ich in unseren eigenen Fundus im Garten noch so viele Steine entdeckt, dass wir gleich mit Bauen los gelegt haben.

Zuerst habe ich nach einen passenden Standort gesucht. Wir haben eine groĂźe Hainbuchenhecke, da habe ich auch den Igel gesehen. Deshalb ist die Wahl des Standorts auf den Platz neben der Hecke gefallen.

Dann habe ich Mich auf die Suche nach den passenden Materialien begeben. Dabei hat mir unsere Lotta fleiĂźig geholfen.

Zuerst haben wir die Fläche etwas von Efeu befreit und begradigt. Danach haben wir die Steine in einer leichten Spirale verlegt. Der Eingang des Igelhauses darf nicht größer als 20 cm sein, damit keine Feinde mit rein passen.

Dann haben wir eine zweite Schicht Steine gelegt, weil die Höhe des Igelhauses so ungefähr 20 cm betragen soll. Dann haben wir das Haus mit trocknen Stroh befüllt. Hier kann man natürlich auch trocknes Laub nehmen. Als Dach haben wir zwei übrig gebliebene Gehwegplatten genommen. Um die Seiten des Hauses haben wir als Dämmung Gehäckseltes Strauchwerk verteilt.

Auf das Dach haben wir noch Holz und Borke gelegt. Ich bin jetzt noch am ĂĽberlegen, ob ich vielleicht noch Sukkulenten auf das Dach des Igelhauses pflanze.

Die Unterkunft für unseren Gartenbewohner war recht schnell gebaut. Jetzt hoffen wir nur, dass es dem Igel 🦔 gefällt und er auch einzieht. Vielleicht habt ihr auch einen Igel im Garten und wollt ihn ein Haus bauen. Aber ich denke auch ein großer Laubhaufen und das man nicht gleich das ganze Herbstlaub aus den Hecken entfernt, ist auch schon eine große Hilfe für unsere kleinen Gartenbewohner.

In wünsche Euch einen schönen und entspannten Sonntag.

Eure Elly

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: